Heute nun endlich ist die Bundestagspetition “Gesundheitsdaten in Gefahr” freigeschaltet worden:

https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2019/_09/_02/Petition_98780.html

Unter diesem Link kann die Petition nun 4 Wochen bis 16.1.20 online gezeichnet werden (natürlich nur von Personen, die nicht schon auf Papier unterschrieben haben.)

Bitte verbreiten Sie diese Information zahlreich im beruflichen wie privaten Umfeld oder in Organisationen, in denen Sie engagiert sind! Gerne auch über soziale Medien!

Wir haben beim Implantateregister-Errichtungsgesetz und Digitale Versorgung Gesetz gesehen, wie plötzlich der Wille des Patienten mißachtet und keine Widerspruchsmöglichkeiten gegen die Verwendung von Daten eingerichtet wurden.

Wir wollen mit der Petition erreichen, dass so etwas bei der Telematikinfrastruktur und elektronischen Patientenakte nicht auch passiert, sondern für Behandler und Patienten das Prinzip der Freiwilligkeit gilt, und sensible Gesundheitsdaten nicht zentral gespeichert werden.

Leider läuft die Zeichnungsfrist nun über die Feiertage. Verbinden Sie gerne die Infos und den Link mit den Grüßen zu den Feiertagen.
Und wer weiß: vielleicht haben die Leute mehr Zeit an den freien Tagen, im Internet unterwegs zu sein …!?

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Bundestagspetition jetzt online freigeschaltet!