Petitionsausschuss ignoriert Hauptanliegen der Petition des BfDS zu Telematikinfrastruktur und zentraler Gesundheitsdatenspeicherung

Petitionsausschuss ignoriert Hauptanliegen der Petition des BfDS zu Telematikinfrastruktur und zentraler Gesundheitsdatenspeicherung

Über ein Jahr hat es gedauert, bis der Petitionsausschuss nun endlich über unsere Petition zur Telematikinfrastruktur und zentralen Datenspeicherung entschieden hat. Ergebnis erwartungsgemäß negativ. Der Ärztenachrichtendienst hat heute dazu berichtet. Das Schreiben des Petitionsausschusses kann hier nachgelesen werden. Hier unsere

Das Zitat (3): „Ich bin so optimistisch im Moment, weil ich glaube, dass dieser Einschnitt jetzt so stark ist, dass jetzt so viele Menschen, die bisher dachten, sie können sich wegducken vor diesen ganzen schwierigen, anstrengenden Dingen der Digitalisierung, jetzt plötzlich ja gezwungen werden, sich damit zu beschäftigen, und das bleibt dann auch.“

Marc Beise, Leiter der Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung, meinte dies im „Presseclub“ der ARD am 29.11.2020. Corona also war gut für sanften Druck oder gar Zwang sich digitalen Tools zuzuwenden. Warum aber widersetzen sich so viele Menschen immer noch der

Das Zitat (2): „Digitalisierung heißt auch, etwas zu probieren, etwas in den Sand setzen, über’s Ziel hinausschießen, sich korrigieren müssen, das ist immanent für Digitalisierung.“

Marc Beise, Leiter der Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung, meinte dies im „Presseclub“ der ARD am 29.11.2020. Die Äußerung fiel, nachdem ein Vorredner gerade die Sicherheitslücken der Telematikinfrastruktur angesprochen und auch auf nötigen Datenschutz und Datensicherheit für die elektronische Patientenakte hingewiesen